2. Hegetag 2016

Pünktlich um 8 Uhr durfte ich 22 Heger und Hegerinnen zum 2. Hegetag begrüssen. Arbeiten im Gelände waren angesagt. Eine Gruppe durfte in Dotzigen Tubex montieren, eine zweite durfte Tubex in Leuzigen entfernen. Das Schicksal wollte es so. Unser Präsident war mit einer Gruppe auf dem Boden der Burgergemeinde Schwadernau und entfernte Drahtkörbe, zum Dessert durften sie am Waldrand noch Bambus auspickeln. Weitere Heger schützen Bäume vor dem Bieber und räumten unser Hege-Lager auf.

 

Mein Sohn Florian machte Bekanntschaft mit dem Gertelspitz, nach einer kurzen Arztvisite beim Papa arbeitete er ohne zu jammern fleissig weiter, Bravo!

 

Und selbstverständlich gehört gemütliches Zusammensein wie immer dazu. Das Mittagessen war gut und warm war es auch. Eine kleine Süssigkeit zum Kaffee wäre sehr fein gewesen.

 

Ich danke allen Heger und Hegerinnen herzlich für ihren Einsatz!

 

Euer Hegeobmann

 

Beat Oppliger