Hubertusjagd 2018

Über vierzig Grünröcke trafen sich letzten Samstag im Bären Büetigen zur diesjährigen Hubertusjagd.

Unter der souveränen Führung des Jagdleiters Thomas Burri verschob sich die Korona in den Leuzigenwald und versuchte sich in der Rehjagd. Das Resultat liess sich sehen und fast alle gemeldeten und gewünschten Abschüsse konnten getätigt werden.

 

Die perfekte Jagdleitung, die Arbeit der Treiber mit und ohne Hunde sowie die Disziplin der Schützen stellen unserem Verein ein sehr gutes Zeugnis aus.

Der Anlass fand seinen Abschluss in einem deftigen Mittagessen und in einem würdevollen Absenden in der Fasanerie.

 

Allen Helfern und Teilnehmer sei an dieser Stelle noch einmal herzlichst gedankt. Die Anwesenden nahmen eine bleibende Erinnerung nach Hause. Und wie immer: les absents ont toujours tort.

 

Weidmannsdank und Weidmannsgruss                 

Urs Köchli, Präsident