Gehorsamskurs 2012

Die Zeit der Hundekurse hat begonnen und die Gespanne sind mitten drin in der Vorbereitung für die Gehorsamsprüfung. Bis zum 16. Juni sind noch einige Baustellen offen. Aber mit dem nötigen Einsatz und Engagement werden wir diese Hürden auch noch meistern.

Über Sinn und Unsinn dieser Prüfung wurde und wird auch heute noch viel diskutiert. Auch über die neuen, erleichterten Ausführungsbestimmungen.

Wenden wir uns doch lieber den positiven Aspekten dieser nun für alle obligatorischen Prüfung zu.

Denn neben all dem Für und Wider hat die Gehorsamsprüfung doch einen sehr entscheidenden Nebeneffekt. Unser vierbeiniger Jagdgefährte bekommt so unbestritten mehr Aufmerksamkeit, wird nun gezielt gefördert und auch gefordert.

Dies fängt schon in der Welpenstunde bei René und Ruth Herzog an. Manch erfahrender Hundebesitzer ist mit seinem neuen Gefährten das erste Mal an so einem Kurs und sieht sich und seine Beziehung zum Hund plötzlich in einem ganz anderen Licht. Weiter geht es dann mit den Gehorsamskursen. Dabei wird nicht nur wöchentlich auf dem Übungsplatz sondern auch zuhause gemeinsam geübt und das in der Gruppe erlernte zusätzlich gefestigt.

Und das ist meines Erachtens der grösste Gewinn dieser obligatorischen Gehorsamsprüfung - und straft gleichzeitig das in der breiten Öffentlichkeit herumgeisternde Bild des bösen Jägers, der seinen Hund 9 Monate im Zwinger versauern lässt um ihn dann die restlichen 3 Monate einfach "laufen" zu lassen, Lügen!

In diesem Sinne, verbringen wir weiterhin viel Zeit mit unseren Vierbeinern und ein kräftiges Suchen Heil schon jetzt den Gespannen!

Die Gehorsamsprüfung 2012 wird dieses Jahr durch unseren Verein organisiert. Den vielen Helfern - ohne die ein solcher Anlass nicht durchführbar wäre - danke ich hiermit schon zum Voraus. Somit sollte einem reibungslosen Ablauf der Prüfung nichts im Wege stehen! Mit etwas Glück und Fürsprache des heiligen Hubertus wird uns vielleicht sogar der Wettergott hold sein!

Mit Hundegeläut und Weidmannsgruss

Eure Hundeobfrau Bea Salzmann