JA zum fortschrittlichen Jagdgesetz

Werte Jägerinnen und Jäger

 

Die Abschaffung der Volksjagd war uns seit dem Mittelalter nie mehr so nahe wie jetzt! Die Mehrzahl der Stimmberechtigten leben heute im städtischen Umfeld und kennen Natur, Wild und Jagd höchstens noch aus den Medien. Seit den letzten Wahlen haben auch im Parlament die «Stadtmenschen» die Mehrheit. Mit herzzerreissenden Bildern verwaister Jungtiere und unwahren, hetzerischen Schlagzeilen wie: «Feuer frei! Jäger legen auf den Wolf an» gelang es das Referendum zu lancieren und das neue, eigentlich tierfreundlichere Jagdgesetz zu torpedieren. Schauen wir untätig zu, wird das Gesetz mit grosser Wahrscheinlichkeit versenkt und die Jagdgegner können vom Rückenwind für weitere Anti-Jagd Initiativen profitieren. Dies gilt es zu verhindern!

 

Der Bevölkerung muss klar werden, dass es nicht um ein «Abschuss-Gesetz» geht!

 

Das ist aber im Angesicht der gut organisierten und finanzstarken Gegnerschaft recht schwierig und erst recht nicht billig! Die Kampagne, die von einem der besten schweizerischen Marketing-Büros geführt wird, kostet rund 1,5 Mio. Die Spenden-Aktion ist langsam am Anlaufen und auch den BEJV hat rund CHF 25.000.- gesprochen. Auch unser Verein unterstützt selbstverständlich die Sache. Diesmal ist es wirklich wichtig.

 

Es braucht also jeden von uns; thematisiert es in eurem Umfeld, macht eine Spende und geht vor allem abstimmen!

 

Abstimmung: 17. Mai 2020

 

Das Konto ist 30-38112-0  / CH42 0630 0504 9314 4267 5

 

Ich selber wollte eigentlich 50.- geben, jetzt spende ich 100.-!

Ich habe schon mehr Geld ausgegeben, für Sachen die mir weniger am Herz liegen als die Jagd.

Denkt an Winkelried, der hat sein Leben gegeben für die Sache und nicht nur ein «Nötli»! Jetzt können wir noch etwas tun, später vielleicht nicht mehr!

Ich danke dir für deine persönliche Unterstützung!

 

Mit Waidmannsgruss

Mathias Kunz, Präsisdent VHJV

 

Wir unterstützen das neue Jagdgesetz. Bitte eintragen unter:

https://ja-jagdgesetz.ch/mitmachen/wir-unterstuetzen-das-neue-jagdgesetz/

 

Weiter Informationen unter:

https://ja-jagdgesetz.ch/