Sonntag, 30.08.2009: Hundeplausch in der Fasanerie

Am letzten Augustwochenende trafen sich die Hündeler, die in diesem Jahr einen Hundekurs des VJHV besucht haben in der Fasanerie, um sich noch einmal über die tollen Leistungen der Hunde zu erfreuen und sich mit ihren Hunden auch in etwas anderen Disziplinen zu messen.

 

Zu Beginn gab es ein Hunderennen. Immer zwei Hunde traten gegeneinander an. Der Sieger kam eine Runde weiter. Als weitere Disziplin wurden die kulinarischen Vorlieben der Hunde getestet und damit auch die Kenntnisse ihrer Besitzer. Wer richtig vorhersagte, aus welchem Geschirr sein Hund trinken wird, konnte punkten.

Nach diesen anstrengenden Tätigkeiten gönnten sich die Hunde eine Pause und die Besitzer und ihre Familien erholten sich bei herllichen Grilladen und kühlen Getränken.

Am Nachmittag ging der strenge Wettkampf weiter. Es galt nun mit verbundenen Augen Hunderassen, Besitzer und Rufnamen der Hunde herauszufinden. Als letzte Disziplin wurde ein Schwimmrennen über den Fasanerieteich gewertet. Obwohl 20 Zusatzpunkte zu gewinnen gewesen wären, wollte kein Hündeler anstelle seines Hundes die vorgegebene Strecke schwimmen.

Nach einem gemütlichen und lustigen Sonntag konnte Thomas Burri mit Ka als Sieger geehrt werden. Aber auch die anderen Gespanne gingen nicht ganz leer aus.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Yves Portmann bedanken, der sich unglaublich engagiert hat und vielen von uns viel gelernt und aufgezeigt hat. Er bewahrte immer die Ruhe und seinen Humor, auch wenn alle geichzeitig etwas von ihm wollten.

Danke Yves